Konfirmandenarbeit.eu

Startseite       Kontakt       Impressum


Die Studie

 

 

 

 

Laufzeit:

Frühjahr 2012 bis 2015

Beteiligung: 

Landeskirchen innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
parallel die Kirchen in acht weiteren europäischen Ländern und die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK)

Träger: 

Lehrstuhl für Evang. Religionspädagogik an der Universität Tübingen
(Prof. Dr. Friedrich Schweitzer) und das
Comenius-Institut Münster (Direktor Volker Elsenbast) in Kooperation mit dem Kirchenamt der
Evangelischen Kirche in Deutschland (Oberkirchenrat Matthias Otte)

Projektkoordination:

Katja Lissmann, Dipl.-Päd., Wiss. Mitarbeiterin, Universität Tübingen

Beratung:

- GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
- Beirat mit Vertretern von Wissenschaft, Kirchenleitung und KU-Verantwortlichen
- Sozialwissenschaftliches Experten-Team der EKD

Kooperation: 

Die deutsche Studie ist eingebettet in eine internationale Vergleichsstudie zur Konfirmandenarbeit
(www.confirmation-research.eu)

Methodik: 

Quantitative Befragung an drei Zeitpunkten (zugeordnet über anonyme Codes):
t0: Erhebung von Grunddaten der Gemeinde (Juni 2012)
t1: Befragung in der Anfangsphase der Konfirmandenzeit (Herbst 2012)
t2: Befragung am Ende der Konfirmandenzeit (Frühsommer 2013)
t3: Nachbefragung zwei Jahre nach der Konfirmation (2015)

Ergebnisse: 

Die Ergebnisse werden (bereits im Verlauf der Studie) hier bereit gestellt.